Entwurf für Dorfgemeinschaftshaus vorgestellt

  • Lägerdorf

Positive Resonanz

Die Gemeinde hatte zu einer Informationsveranstaltung zum Ortsentwicklungskonzept (OEK) bzw. zur Planung eines Dorfgemeinschaftshauses am Mittwoch, den 18.08.2021 um 18.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Liliencronschule geladen, doch die Beteiligung war leider nicht so groß wie erhofft.

Dennoch war die Resonanz auf den Vortrag von Bürgermeister Tiedemann und Architekt Braker auf das Millionenprojekt durchweg zustimmend und es gab letztendlich nur positive Beiträge und wenige Fragen zum jetzigen Zeitpunkt der Planung (gibt es dort auch Fahrstühle, sind Parkplätze nicht zusätzlich notwendig oder die Frage nach der energetischen Betrachtung des evtl. künftigen Baus).

Wie geht es weiter? Nachdem nun die Bestätigung durch die Bürger erfolgt ist, werden sich die gemeindlichen Ausschüsse und die Gemeindevertretung ausführlich mit dem Projekt, dessen Kosten zunächst auf ca. 4 Mio. € geschätzt werden, und in dem neben dem Kindergarten auch die Bürgerbegegnungsstätte und Versammlungsräume (s. Grundriss) untergebracht werden sollen, befassen. Dabei werden auch die Vereine, Verbände, Schule, KiTa-Werk etc. an den Detailplanungen beteiligt. Allerdings wird auch die Finanzierung eine gewichtige Rolle spielen, denn ohne ausreichende Fördermittel wird sich das Projekt nicht verwirklichen lassen. Bürgermeister Tiedemann und der Amtskämmerer werden deshalb noch einige Abstimmungsgespräche zu führen haben.

© Jan Braker Architekt
© Jan Braker Architekt
© Jan Braker Architekt
Weitere Nachrichten