Neuwahlen bei der SPD Lägerdorf

  • Lägerdorf
© SPD © SPD

Auf der am 16.08.2021 stattgefundenen Jahreshauptversammlung des SPD- Ortsvereins Lägerdorf standen u.a. Neuwahlen des Vorstandes und zahlreiche Ehrungen auf der umfangreichen Tagesordnung. Der bisherige 1. Vorsitzende, Tim Praez, hatte aus beruflichen Gründen vorab erklärt, für diese Aufgabe nicht mehr zur Verfügung stehen zu können.

In den anschließenden Neuwahlen des Vorstandes wurden mit Hilfe der Zählkommission  durch Gerlinde Böttcher-Naudiet und Lothar Schramm folgende Ergebnisse erzielt:

Neue Vorsitzende: Manuela Streich, 1. Stellvertreter: Norbert Voss,

Kassenwartin wurde wieder Heidi Siebrandt, neue Schriftführerin: Melanie Klein. Der bisherige Organisationsleiter, Jan-Hinnerk Ahsbahs-Hahn übernahm erst im vergangenen Jahr diese Aufgabe und musste deshalb noch nicht wiedergewählt werden.

Der neue Vorstand wird durch sechs Beisitzer:innen vervollständigt: Renate Gromke, Susann Hastigsputh, Jörg Anders, Norbert Wagner, Tim Praez und Ingolf Streich.

Als erste Aufgabe der neuen Vorsitzenden Manuela Streich durfte sie zahlreiche Ehrungen durchführen und entsprechende Blumengrüße oder Urkunden, Anstecknadeln und Präsente überreichen.

Für 20 Jahre Mitgliedschaft an: Heidi Siebrandt und Astrid Brutscheidt-Voss,

25 Jahre: Marek Burzynski und Jörg Anders,

für 40 Jahre an Lieselotte Braase (in Abwesenheit) und Harald Karstens, und das Highlight der Ehrungen galt Uwe Erickson für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD.

Nach Berichten der 1. stellvertretenden Bürgermeisterin, Renate Gromke sowie von Ingolf Streich als Fraktionsvorsitzender zu verschiedenen gemeindlichen Projekten, Entwicklungen und Vorhaben ging die Jahreshauptversammlung harmonisch zu Ende.

Weitere Nachrichten